Blitz- und Sturmschäden sind behoben

Vor gut einem Jahr, im Oktober 2014, wurde die Kirche auf dem Puig de Randa vom Blitz getroffen. Jetzt sind die damals entstandenen Schäden, darunter auch beschädigte Dachziegel behoben. Die Kosten dafür liegen bei knapp 20.000.- Euro.

Im gleichen Zuge wurden dann direkt weitere Arbeiten an feuchten Stellen im Innenraum ausgeführt und eine neue, energiesparende Beleuchtung installiert. Nicht zuletzt, um vorbeugend für die anstehende Winterzeit gerüstet zu sein gab es noch einen Blitzableiter “auf’s Dach”.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.