Hotelgruppe Fergus investiert in Magaluf

Fotomontage: Fergus Hotels / Intriga Entertainments

Fotomontage: Fergus Hotels / Intriga Entertainments

Die mallorquinische Hotelgruppe “Fergus” will in Kooperation mit der britischen “Intriga Entertainment” nahezu 10 Millione Euro in ein neues Hotel- und Showkonzept in Magaluf investieren.

Dazu beabsichtigen die Investoren die bestehenden Hotels “Pax und “Barracuda” in einem neuen Komplex (Magaluf Resort) zu vereinen. Ein eigener Eventbereich mit Club und neuester Sound- und Lichttechnik ist geplant (Kosten gut 3 Millioen Euro). “Theater- und Showprogramme, wie sie Magaluf noch nicht gesehen hat”, so wird das neue Konzept von einer Unternehmenssprecherin umschrieben. Was auch immer das heissen mag.

Fotomontage: Fergus Hotels / Intriga Entertainments

Diesen Beitrag / Angebot bewerten
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.