Katzen übernehmen Palma de Mallorca?

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Beinahe 60 sogenannte “Katzenkolonien” gibt es allein in der Inselhauptstadt. Das zumindest sind Zahlen der Stadtverwaltung zu den Orten, an denen “herrenlose” Katzen wild leben. Diese werden von Tierliebhabern gefüttert und können sich so einem angenehmen Leben erfreuen.

Damit die Population aber nicht ausufert werden immer wieder Katzen von den Tierärzten Son Reus eingefangen und kastriert, man spricht von mittlerweile gut 1.000 Kastrationen.