Schnee statt Sandstrand?

Für den morgigen Dienstag (17.01.2017) prognostiziert der spanische Wetterdienst AEMET ein Absinken der Schneefallgrenze auf Höhe des Meeresspiegel. Die Strände könnten dann unter einer Schneedecke verschwinden.

Aber auch die heftigen Windböen von zum Teil bis zu 85 KM/H sollen anhalten, daher wird weiterhin die Warnstufe ORANGE ausgegeben, lediglich im Süden der Insel ist es etwas ruhiger, hier gilt die Warnstufe GELB. Die Temperaturen können auf bis zu 8°C tagsüber absinken, also Heizung an!

Foto: Ricard Bonnin

Schnee statt Sandstrand?
Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.