Waldbrand in Bunyola unter Kontrolle

Am gestrigen Mittwoch (16.09.2015) war in der Nähe des “Landgut Can Mas” (Bunyola) ein Feuer ausgebrochen. Der Waldbrand breitete sich schnell auf einer Fläche von 6.000 qm aus und kam bedrohlich nahe an ein Schule heran.

40 Schüler wurden vorsorglich durch die Policia Local evakuiert und anschliessend von ihren Eltern abgeholt. Als Brandursache wird Brandstiftung durch Jugendliche vermutet, die Flammen konnten dank des raschen Eingreifen von Feuerwehr aus Inca und Soller eingedämmt werden. Unterstützt wurde die Einsatzkräfte durch Löschflugzeuge und Helikopter.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)

Hinweis für AdBlock Nutzer

Guten Journalismus aus Ihrer Region und der Welt gibt es nicht umsonst.
Unsere Redaktion finanziert sich auch über Werbung.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit auch weiterhin. Vielen Dank.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Nach dem "deaktivieren" laden Sie das Fenster bitte erneut. (F5)
DeutschEspañolEnglish
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.