Zu Tisch auf … Mallorca

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Inselküche Mallorcas eröffnet denjenigen, die fernab von den Bettenhochburgen dem mallorquinischen Leben nachspüren, die Schönheit des Schlichten und Einfachen. Am Meer isst man fangfrisch zubereiteten Fisch. In den Bergen findet man eine Spezialität, die in Mitteleuropa kaum mehr in dieser Qualität aufgetragen wird: frische Schnecken.

Sonntag, 12. Juni um 19:45 Uhr (26 Min.) | Wiederholung am Sonntag, 19.06. um 3:20 Uhr

Wenn Toni Colon mit seinem Schwager Biel in den Bergen hoch über dem mallorquinischen Valldemossa verabredet ist, steht die Jagd auf eine ganz besondere Delikatesse an: Die beiden suchen nach Schnecken. In den Bergen, wo die Schnecken keine natürlichen Feinde haben, findet man sie in Hülle und Fülle. Trotzdem dauert es fast eine Stunde, bis die beiden Männer genug für das geplante Essen gesammelt haben. “Hier gibt es Schnecken mit Qualitätsgarantie”, meint Toni Colon. Pestizide, die anderswo die Qualität verderben, kommen in der steinigen Landschaft nicht zum Einsatz.

> Den ganzen Artikel bei ARTE lesen

Foto: © fernsehbüro
Toni und Antonia Colon sind bei Antonia Serrano eingeladen. Antonia Colon hat sauer eingelegte Bernsteinmakrelen als Geschenk mitgebracht