10 verkaufsoffene Sonn- und Feiertage für 2021 einvernehmlich genehmigt

Lesedauer des Artikels: 3 Minuten -

Die Comisión Interinsular Asesora de Comercio hat den vorgeschlagenen Zeitplan der Sonn- und Feiertage für die Öffnung des Handels für 2021 mehrheitlich gebilligt. So wurde vereinbart, dass die festgelegten Tage die folgenden sein werden:

– 3. Januar, Sonntag
– 1. April, Gründonnerstag
– 2. MAI, SONNTAG
– 4. Juli, Sonntag
– 15. August, Sonntag
– 5. September, Sonntag
– 31. Oktober, Sonntag
– 28. November, Sonntag
– 12. dezember, sonntag
– 19. Dezember, Sonntag

AEinblendung

Die Kommission hat auch zugestimmt, dass der 3. Januar und der 4. Juli nach dem Ermessen der Gemeinden und entsprechend den Bedürfnissen ihrer Gemeinden durch weitere zwei Tage ersetzt werden können. Diese Änderungen müssen dem Ministerium für Energieumwandlung und produktive Sektoren über die Generaldirektion Handel vor dem 15. November mitgeteilt werden.

Dieser Kalender wurde auf der Grundlage von Kriterien vereinbart, die im Handelsgesetz der Balearen enthalten sind, wie z.B. Öffnung an mindestens einem Feiertag, wenn es zwei oder mehr ununterbrochene Feiertage gibt, Öffnung an Sonn- und anderen Feiertagen, die Zeiten einer stärkeren Konzentration des Verkaufs entsprechen, Öffnung an Sonn- und anderen Feiertagen, wenn es einen größeren Zustrom von Touristen gibt oder Öffnung an Sonn- und anderen Feiertagen in der Weihnachtskampagne.

Die Comisión Interinsular Asesora de Comercio der Balearen setzt sich aus Vertretern der Generaldirektion für Handel und Verbraucherangelegenheiten der Regierung, der Inselräte und des Verbands der Gemeinden der Balearen (FELIB) zusammen, Die Arbeitgeber der Kleinunternehmen auf den Inseln (AFEDECO, PIMECO, PIME Ibiza, PIME Formentera und ASCOME) sowie der großen Einzelhandelsgeschäfte (ANGED), der Gewerkschaften (CCOO, UGT und USO) und der Verbraucher- und Nutzerverbände auf den Balearen Consubal und La Defensa.