13 Personen mit Lebensmittel-Vergiftung im Krankenhaus

Hospital Son Espases

Hospital Son Espases

Insgesamt 13 Menschen haben nach dem Besuch eines orientalischen Restaurants unter Lebensmittelvergiftungen gelitten. Unter ihnen ist ein 8-jähriger Junge. Die Betroffenen wurden in Palma in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert.

Die “Vergiftungen” fanden am vergangenen Donnerstag (22.08.2019) statt, nach dem Besuch des Restaurants begannen sich die Gäste schlecht zu fühlen und mussten am Freitag in die Krankenhäuser von Son Espases und Son Llàtzer eingeliefert werden. Gestern, Samstag, wurden einige von ihnen bereits entlassen; der Kleine blieb gestern Abend in Son Espases.


Die Conselleria de Salut untersucht die Ursache der Vergiftung, die diesen 13 Personen ein Bild von Gasteroenteritis verursachte. Dazu haben sie von dieser Abteilung mitgeteilt, dass die entsprechenden Analysen durchgeführt werden. Wenn bestätigt wird, dass alle im selben Restaurant gegessen haben, werden die Inspektoren geschickt, um die Ursachen und den Schwerpunkt der Vergiftung zu ermitteln.

DeutschEspañolEnglishFrançais
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.