135.000 Atemschutzmasken werden erwartet

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten

Francesc Albertí, Sprecher des Regionalkomitees der Balearen für das Management von Infektionskrankheiten, hat angekündigt, dass zwischen Dienstag und Mittwoch, also heute, drei Flugzeuge mit Material für Fachleute aus dem Gesundheits- und Sozialwesen in Palma eintreffen werden. Sie werden 135.000 Masken mitbringen, davon 9.000 FFP2 und 3.200 FFP3.


Bestellen Sie direkt hier Ihren Mundschutz

Der Sprecher des Regionalkomitees der Balearen für das Management von Infektionskrankheiten sagte, dass diese Art von Masken “sich von chirurgischen Masken” unterscheidet, da sie “mehr Schutz” für Fachleute gegen Infektionskrankheiten bietet.

Zusätzlich zu den Masken werden diese Flugzeuge 1.200 OP-Kittel mitbringen. Trotz dieser Ankunft hat Albertí betont, dass das regionale Gesundheitsministerium immer noch um mehr Material bittet. Im Moment hat er betont, dass die Verteilung zwischen den Inseln “proportional” sein wird.