140 Hotels werden bis Ende dieser Woche geschlossen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Maria Frontera, die Präsidentin des Hotelierverbandes von Mallorca, sagte am Mittwoch (26.08.2020), dass “wir derzeit die fortschreitende Schließung von Betrieben erleben, je nachdem, welches Gebiet von welchen Märkten am stärksten betroffen ist”. Sie erklärte, dass bis Ende dieser Woche 144 Hotels geschlossen sein werden.

Diese 144 Hotels repräsentieren 36% der Zahl der Hotels, die geöffnet haben. Ihre Schließung wurde durch Reiseentscheidungen der Regierungen für die beiden wichtigsten ausländischen Märkte – Deutschland und das Vereinigte Königreich – sowie durch andere Regierungen motiviert.

AEinblendung
Websolutions

Die meisten Reiseveranstalter, so beobachtete Frontera, haben den Betrieb bis zur ersten Woche oder Mitte September ausgesetzt. Es wird “entscheidend” sein, zu sehen, was im nächsten Monat geschieht. Trotz der aktuellen Situation drückte Frontera die Hoffnung aus, dass sich die Gesundheitsdaten “allmählich ins Positive verändern und wir in den letzten Septemberwochen noch eine gewisse Reaktivierung der touristischen Aktivitäten haben können”.

Gabriel Llobera von der ACH bedauerte die Tatsache, dass nach “enormen finanziellen Anstrengungen” mehr als 140 Hotels im August schließen müssen, nachdem sie nicht einmal zwei volle Monate der Saison hatten. Angesichts der schwierigen Situation, in der wir uns befinden, ist es jetzt mehr denn je notwendig, dass die Regierungen die Unternehmen schützen und die Steuerlast aufheben”, betonte er. Er fügte hinzu, dass ERTE verlängert werden müsse und mit “maximalem Schutz” ausgestattet werden müsse.

Beitrag aktualisiert am 26.08.2020 | 17:37