15 Migranten südlich von Palma in einem Boot aufgegriffen

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Ein Flüchtlingsboot wurde im Morgengrauen des heutigen Montag (14.09.2020) in den Balearen-Gewässern abgefangen. Die Regierungsdelegation berichtete, dass um etwa 2 Uhr morgens ein Handelsschiff etwa sechzig Meilen südlich von Palma ein kleines Boot mit Menschen an Bord entdeckt habe.

Das Schiff war das erste, das den in Boot befindlichen Menschen geholfen hat, und hat sich über ihre Teams bei Salvamento Maritimo gemeldet, die ein in Puerto Portals stationiertes Boot mobilisiert hat.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Die Regierungsdelegation hat berichtet, dass 15 Personen abgefangen und in den Hafen von Palma gebracht wurden, wo sie von der Nationalpolizei, der Guardia Civil, dem Roten Kreuz und der Auslandsgesundheitsdienste betreut werden.