“16. Rally Clásico Isla Mallorca” beschränkt den Eintritt auf 700 Personen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Gemäß den Richtlinien des Gesundheitsministeriums aufgrund des Coronavirus ist die Rally Clásico Isla Mallorca auf 700 Personen beschränkt, die die in Puerto Portals anlässlich dieser Sportveranstaltung geplanten Veranstaltungen besuchen können.

Daher ist der Zugang der Fans zum Bereich der Rallye in Puerto Portals anlässlich des Briefings, des offiziellen Starts und der Siegerehrung begrenzt.

AEinblendung

Die Organisation ermutigt die Fans, den Wettbewerb in einer der “spektakulären” Sektionen dieser neuen Ausgabe und in Puerto Portals während der Abreise oder Ankunft der Mannschaften am Freitag und Samstag zu genießen.

Am 12.03.2020 fällt der Startschuss zur “16. Rally Clásico Isla Mallorca”, an der knapp 100 Fahrer teilnehmen werden. Das Highlight der Motorsport-Szene ist bis 14.03.2020 auf Mallorca zu bestaunen.

Der Start ist in Puerto Portals, dort können die Klassiker und Oldtimer auch bestaunt werden. Eine Veranstaltung, die bereits seit 15 Jahren an jedem zweiten Märzwochenende an diesem privilegierten Ort im Mittelmeerraum stattfindet.

Die “Rally Clásico Isla Mallorca” verfügt über eine Logistik von mehr als 150 Fachleuten und ist bereits eine Referenz in Sachen Sicherheit, Organisation, Zeitplanung und die einzige, der es gelingt, Wettbewerbsfähigkeit und Fahrvergnügen zu vereinen.

Es ist ihr gelungen, Piloten aus ganz Europa anzuziehen, die einen Anteil von 90% der Wiederholer haben, was die Qualität und die Freude unserer Piloten Jahr für Jahr klar erklärt.

Gegenwärtig ist es ihr gelungen, sich unter den 5 besten Veranstaltungen des Jahres auf Mallorca zu positionieren, unter anderem gegen Veranstaltungen wie den King’s Cup des Segelns oder das Mallorca Open – WTA-Tennisturnier.