20 Jahre “Finca Caballo Blanco – Son Bages”

20 Jahre "Finca Caballo Blanco - Son Bages"

20 Jahre "Finca Caballo Blanco - Son Bages"

Am vergangenen Sonntag (03.06.2018) hatte die Familie Holze – Hanne Holze und ihre Töchter Andrea und Stefanie samt Familie und auch ihr gesamtes Team zum 20-jährigen Jubiläum auf die “Finca Caballo Blanco – Son Bages” in Montuiri geladen.

Leider war an diesem Tag nicht so gutes Wetter angesagt, auf der Fahrt regnete es noch reichlich, aber als ich ankam hörte es pünktlich auf, der Himmel riss auf und die Sonne belohnte alle Gäste mit ihren wärmenden Strahlen. Natürlich auch sehr zur Freude der Gastgeberinnen, hatten sie sich doch alle erdenkbare Mühe gegeben um den Empfang so herzlich und perfekt als möglich zu gestalten.


Gut 100 “Freunde des Hauses” waren gekommen um mit Familie Holze das Jubiläum zu feiern, eine Gemeinde netter und offener Menschen, die den Nachmittag zu einem “Get together” der besonderen Art machten. Das Credo “Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde” war sehr präsent und spiegelt die Lebenseinstellung und Philosophie der Menschen auf der Finca Caballo Blanco wider.

Ich starte einen kleinen Rundgang über die weitläufige Finca und mir fällt direkt auf dass es keine Stallungen gibt, wo sind denn hier Pferde bitte schön? Andrea Holze erklärt mir dass das Konzept der Finca Caballo Blanco einen anderen Ansatz verfolgt. “Alle Tiere sind draussen und haben reichlich Platz um wirklich artgerecht zu leben und die Freiheit zu geniessen, die sie benötigen. Wir haben einige Koppeln und Bewegung hat noch nie geschadet. Ist bei Menschen nicht anders.” Also mache ich mich mal auf Erkundungstour.

“Aktuell leben wir hier mit 28 Pferden, “Pura Raza Española” und “Appaloosa”, die wir hier auch züchten”, erklärt mir Andrea Holze. Ich bin sehr beeindruckt ob des Anmut und der Agilität der Pferde, auch die Grösse der Tiere verströmt einen gebietenden Respekt, gleichzeitig strahlen die Pferde eine beruhigende Wirkung auf mich aus. Da ich ja selber mit einem Tier, einem Hund, zusammen lebe, kenne ich das Gefühl welches Tiere vermitteln können, aber das ist nochmal ‘ne ganz andere Hausnummer. Der Blick der Pferdeaugen ist für mich äusserst “eindringlich”.

Nun gut, ich will ja keinen Roman über Pferde schreiben – wer den Umgang mit Pferden kennt wird sicherlich wissen was ich ausdrücken möchte, wer es noch nicht kennt, dem empfehle ich sich mal “mit Pferden zu treffen”. Also zurück zum Hoffest, das bereits in vollem Gange ist.

Ich betrete die “Galerie” von Hanne Holze, die hier einige ausgewählte Bilder ihrer langjährigen Künstlerzeit zeigt. Diese sind nicht minder beeindruckend und ausdrucksstark. Klare Formen und Farben bestimmen ihre Gemälde.

Der Innenhof hat sich bereits mit Leben gefüllt, die Gäste sind in angeregten Gesprächen, für das leibliche Wohl ist mit Essen und Trinken gesorgt. Viele bekannte Gesichter, wir leben auf einer Insel – man kennt sich, man trifft sich. Die Zahl der erschienenen Gäste spiegelt natürlich auch die Beliebtheit von Familie Holze wider – und wie sehr die Gäste / Freunde sie schätzen.

Im Laufe des Nachmittags erscheint auch Hans Theessink, ein Freund der Gastgeber-Familie und international bekannter Blues-Gitarrist / Sänger / Songschreiber, der sich spontan zu einem “Jubiläums-Konzert” anliess. Sehr zur Freude der Anwesenden, die seine musikalische Darbietung mehr als genossen haben.

Viele weitere Fotos finden Sie in unserem Online-Album

Links:
Finca Caballo Blanco – www.finca-caballo-blanco.com
Hanne Holze – www.hanneholze.com
Hans Theessink – www.theessink.com

DeutschEspañolEnglishFrançais
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.