2019 mehr Kreuzfahrtschiff-Passagiere als je zuvor auf den Balearen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten

Die Balearen haben ein historisches Jahr 2019 im Hinblick auf den Kreuzfahrttourismus abgeschlossen. In einem weiteren Jahr wurden alle Rekorde für Kreuzfahrtpassagiere, die auf unseren Inseln an Bord gehen, gebrochen, was die Stärke und die Anziehungskraft der Inseln und vor allem Palmas als Ziel für diese Art von Tourismus zeigt.

Dieser Anstieg wurde dabei erstaunlicherweise durch eine Verringerung der Anzahl der Kreuzfahrtschiffe erreicht, die in den örtlichen Häfen liegen.


Nach den diese Woche von der Hafenbehörde veröffentlichten Daten werden die Balearen 2019 mit mehr als 2,6 Millionen Kreuzfahrtbesuchern schließen. Von dieser Summe nimmt der Hafen von Palma 2,2 Millionen auf. Dies entspricht einem Wachstum von 10% gegenüber dem Vorjahr, als etwas mehr als 2,4 Millionen hinzukamen.

Während sich dieses Wachstum kumuliert, ist die Zahl der Schiffe, die im Hafen der Balearen angedockt haben, um 5% gesunken. Sie ist von 860 im Jahr 2018 auf 819 im vergangenen Jahr gestiegen.

Etwas detailliertere Angaben zeigen eine deutliche Zunahme der Kreuzfahrtschiffe mit Basishäfen auf den Inseln. Dieser Anstieg beträgt 14% und erreicht 982.701, wobei 99% von Palma abfliegen.

Die Zahl der in Palma stationierten Schiffe ist um 1% gestiegen, während die Zahl der Transitschiffe um 7% gesunken ist.

Diese Zahlen bestätigen, dass das Interesse an Palma und den Inseln als Kreuzfahrtziel zunimmt, während weniger Schiffe nach Palma kommen, aber mit einer größeren Kapazität.