33 Migranten vor Santanyí und Formentera abgefangen

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Am Montagnachmittag (27.09.2021) wurden auf den Balearen zwei kleine Boote mit insgesamt 33 Migranten abgefangen, die Flüchtlinge befanden sich in Santanyí auf Mallorca und Formentera.

An Bord des in Cala Santanyí abgefangenen Bootes befanden sich 11 Personen, neun Männer und zwei Frauen, die gegen 20:25 Uhr an Land gefunden wurden.

Lesetipp:  Die RawBar im Hotel Cort
33 Migranten vor Santanyí und Formentera abgefangen

Auf Formentera kamen am Montag insgesamt 12 Personen, 12 Männer und eine Frau, in S’Estufador an, wie die Regierungsdelegation auf den Balearen mitteilte.

Die irreguläre Einreise auf dem Seeweg erfolgte um 17:40 Uhr. Alle Menschen sind offensichtlich bei guter Gesundheit.

Das Skiff wurde von einer Privatperson entdeckt, aber später griffen Patrouillen der öffentlichen Sicherheit vom Posten Formentera ein.

Beitrag aktualisiert am 27.09.2021 | 21:34