8. Ausgabe der “Wine days DO Binissalem” auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Die Umstände der Pandemie verhinderten die 7. Ausgabe der Weintage, aber dieses Jahr 2021 will man die Aktivität mit einem reduzierten Programm und Aktivitäten, die an die vom Covid-19 gesetzten Einschränkungen angepasst sind, wieder aufnehmen.

Die “Wine Days” sind ein Weintourismusprojekt, ein Vorschlag für Erlebnisaktivitäten rund um die Weinkultur der Region DO Binissalem, das 2014 von Lourdes Picó entwickelt wurde, als sie Präsidentin der DO Binissalem war, und der “wir eine besondere Erwähnung machen und unsere Dankbarkeit ausdrücken möchten, da sie uns leider vor einigen Monaten verlassen hat”, so die Organisation der Veranstaltung.

AEinblendung

Die “Wine Days” sind eine Veranstaltung, die sich sowohl an Residenten als auch an Besucher richtet, die wir mit der Landschaft, der Kultur, der Gastronomie, den Dörfern, den Menschen, der Geschichte und den Weinen dieser Weinregion erobern wollen. Weine von Qualität, mit Charakter, ausgearbeitet mit autochthonen Sorten und die, zweifellos, sind das Spiegelbild der Sorgfalt, denen sich die Winzer und Weinbauern Tag für Tag widmen.

Die “Wine Days” beziehen neben denjenigen, die bereits Stammgäste sind, die Weingüter der DO Binissalem, lokale Köche, Qualitätsprodukte, die Stadtverwaltungen der 5 Gemeinden der DO, Binissalem, Consell, Santa María del Camí, Santa Eugènia und Sencelles, die Fundació Mallorca Literària (Casa Museu Llorenç Villalonga), die Federació de Muntanya i Escalada de les Illes Balears mit ein. Erstmalig in dieser Ausgabe auch Essència Pilates und Myotragus Teatre.

Die vorgeschlagenen Aktivitäten beinhalten Pairings, Verkostungs-Workshops, Besuche von Weingütern, Exkursionen, Nordic Walking durch Weinberge und Wege von Santa Maria del Camí, sowie kulturelle Angebote (Literatur und Musik) der Fundació Mallorca Literària, im Garten des Casa Museu Llorenç Villalonga und als Neuheit Microteatro-Sessions in verschiedenen Räumen.

Viele dieser Aktivitäten werden im Freien oder auf Freiflächen und mit allen vom Govern festgelegten Präventionsmaßnahmen für Covid-19 stattfinden.

Die “Wine Days”sind auch ein Solidaritätsprojekt, wie jedes Jahr mit dem Wein- und Gastronomie-Festival. Auch in diesem Jahr gehen 50% des Nettobetrages der Aktivitäten von Mindfulness und Microteatro an die Fundació Banc d’Aliments de Mallorca.

Das Projekt wird von der PDR der Fogaiba (Conselleria d’Agricultura, Pesca i Alimentació) durch FEADER-Mittel unterstützt.