Ab Montag wird das Sportzentrum Germans Escales für die Öffentlichkeit zur Impfung geöffnet sein

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Nächste Woche wird die Conselleria de Salut i Consum auf Mallorca mit der Impfung im Sportzentrum Germans Escalas in Palma beginnen, die zu den zehn Linien, die bereits in Son Dureta aktiv sind, hinzukommt. Im Prinzip werden viele der 25.000 Lehrer, die auf der Insel arbeiten, dort weiterhin geimpft.

Menschen, die Teil einer der Risikogruppen sind, die jetzt zitiert werden, um innerhalb einer Liste zu sein “werdend einen Anruf von der zentralen COVID erhalten”, erklärte gestern die Ninisterin Patricia Gomez.

AEinblendung
Websolutions

In der Zwischenzeit werden diejenigen, die über 80 Jahre alt sind, von Ihrem Gesundheitszentrum angerufen. Tatsächlich werden an diesem Wochenende die ersten 2.600 Menschen zwischen 90 und 95 Jahren von den insgesamt 8.315, die es auf Mallorca gibt, zitiert.

“Sobald wir die Impfung nach Altersgruppen starten, werden wir über das Protokoll informiert, um einen Termin durch eine Anwendung zu machen”, sagte die Ministerin.

Der Prozess zur Immunisierung der Bevölkerung schreitet voran, ohne jedoch hundertprozentig sicherstellen zu können, dass es keine Fehler gibt, wie am Donnerstag (04.03.2021) die Direktorin von IB-Salut, Juli Fuster, in einem Interview mit RNE anerkannte. “Wenn Sie mir eine Liste von Lehrern geben, dann muss ich glauben, dass sie es sind. Ich rechtfertige nicht, dass es Dysfunktionen gibt, aber es wird sicherlich einige geben. Ich sage es Ihnen im Voraus, denn Perfektion ist unmöglich”, gab sie zu.

Schließlich schreitet die Impfung auch bei den Truppen der Organe und Sicherheitskräfte voran, und dann ist die Guardia Civil an der Reihe, die ihre Dosis in ihrer jeweiligen Kaserne erhält.