Abriss in Cala LLamp beschlossene Sache

Bei einer Ortsbegehung am gestrigen Montag (13.11.2017) haben Vertreter der Gemeinde Andratx den Abriss illegaler Gebäude an der Cala Llamp „beschlossen“.

Dabei handelt es sich um 2 Wohnblöcke mit 24 Wohnungen und Swimmingpool im Carrer Tonyina, der Abriss soll voraussichtlich im Frühjahr 2018 erfolgen. Die Gemeinde Andratx stellt eine Summe von knapp 500.000.- Euro zur Verfügung, um die Immobilien abzureißen und den Schutt entsprechend zu entsorgen.

Foto: GOB

Abriss in Cala LLamp beschlossene Sache
3 (30%) | 2 Bewertung[en]
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.