Aktuelle Zahlen zu Coronavirus auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten -

Das regionale Gesundheitsministerium hat in den letzten 24 Stunden 205 neue Fälle von COVID auf den Balearen gemeldet. Auf den Inseln wird weiterhin eine Zunahme der Fälle festgestellt, wenn auch weniger als in den letzten Tagen.

Es sei daran erinnert, dass am gestrigen Mittwoch (24.11.2021) der Rekord von 257 Infektionen seit dem 21. August gebrochen wurde und dass die Gemeinschaft einen weiteren Todesfall durch COVID zu verzeichnen hat. Damit steigt die offizielle Zahl der Todesopfer seit Beginn der Pandemie auf den Balearen auf 1.021.

Lesetipp:  "Betrunkene" Fahrerflucht endet in einem Unfall
Aktuelle Zahlen zu Coronavirus auf Mallorca

Bei der am Donnerstag gemeldeten Verstorbenen handelt es sich um eine 88-jährige Frau aus der Gemeinde Borenco, die am 18. September auf Mallorca verstarb. Laut dem Tagesbericht des Govern lag die Positivitätsrate am letzten Tag bei 5,26 %.

Was die Situation in den Krankenhäusern anbelangt, so beläuft sich die Zahl der COVID-19-Patienten auf den Balearen auf 99, von denen sich 22 auf der Intensivstation befinden, einer weniger als am Mittwoch, was einer COVID-Intensivstation-Belegungsrate von 6,4 % entspricht, die als “geringes Risiko” definiert wird, so der tägliche Bericht der Regierung.

Die übrigen 77 Patienten befinden sich auf der Station. Die Zahl der aktiven Fälle lag am Donnerstag auf den Balearen bei 2.784, 150 mehr als am Vortag, und 2.685 Patienten wurden von der Primärversorgung überwacht (144 mehr als am Vortag).

Von den 205 neuen Fällen des letzten Tages wurden 148 auf Mallorca entdeckt, wo sich 18 COVID-Patienten auf der Intensivstation (wie am Vortag) und 61 auf der Krankenstation (3 mehr) befinden und 2.048 unter der Aufsicht der Grundversorgung genesen (115 mehr).

Auf Menorca wurden 37 weitere Fälle registriert, und es befinden sich noch 4 Patienten auf der Intensivstation und weitere 4 auf der Krankenstation (2 weitere). Außerdem gibt es 308 infizierte Patienten, die zu Hause gepflegt werden (19 mehr).

Auf Ibiza gibt es 20 neue positive Fälle, davon 12 auf der Krankenstation (zwei mehr) und keinen auf der Intensivstation (einer weniger), und 321, die sich zu Hause oder in öffentlichen Einrichtungen angesteckt haben (10 mehr).

Auf Formentera wurden keine neuen Fälle festgestellt, und bei den Infizierten mit leichten Symptomen handelt es sich um 8 (gleich). Die 858.226 Personen, die den COVID-19-Impfplan auf den Balearen absolviert haben, entsprechen 70,37 % der Inselbevölkerung, so die neuesten offiziellen Daten. Sie machen auch 82,93 % der Zielbevölkerung aus, die über 12 Jahre alt ist.