Aldi eröffnet Supermarkt in Cala Millor, mittlerweile der 5.000te insgesamt

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Supermarktkette Aldi hatte für den gestrigen Mittwoch (14.04.2021) in Cala Millor auf Mallorca die Eröffnung der Filiale Nummer 5.000 der Gruppe ALDI Nord angekündigt, die die zehnte auf den Balearen ist. Das neue Geschäft, das sich in der calle Fetget befindet, beschäftigt 10 Mitarbeiter, teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit.

Die Eröffnung ist Teil des Expansionsplans des Unternehmens in Spanien, wo es in diesem Jahr mehr als 40 weitere Supermärkte eröffnen will. Mit dieser Filiale verfügt die Kette über 336 Niederlassungen im Land.

AEinblendung

Der Expansionsleiter von Aldi, Alexandre Pagès, bezeichnete diese Eröffnung als “besonders wichtig” für die Kette, da es sich um die zehnte Filiale auf den Balearen und den 5.000sten Supermarkt Aldi Nord handelt.

Aldi kam 2015 mit sechs Supermärkten nach Mallorca und eröffnete 2019 eine Filiale auf Ibiza. Der erste Aldi in Spanien entstand 2015.

„Unser Ziel ist es, auch in den kommenden Jahren deutlich zu wachsen. Spanien ist ein wichtiger Markt für die Expansion der Unternehmensgruppe”, sagt Valentin Lumbreras, CEO der Aldi Supermercados S.L. in Spanien. Insgesamt gibt es in Spanien bereits 336 Aldi-Nord-Märkte.

Aber nicht nur in Spanien strebt die Unternehmensgruppe langfristiges und profitables Wachstum an. Alle Landes-Gesellschaften setzen weiter auf Expansion. So sind auch in Deutschland zahlreiche neue Märkte geplant.