An den Tresen der Bars und Restaurants geht ab morgen gar nichts mehr

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

An Tischen in Bars und Restaurants kann man aktuell (noch) gepflegt speisen, an den Tresen hingegen ist aber dem morgigen Montag (26.10.2020) absolut nichts mehr gestattet. Kein schnelles Bierchen oder ein Tapas-Häppchen, rein gar nichts geht da.

Besonders hart trifft es da die Betriebe, die gar keine oder so gut wie keinen Sitzmöbel haben. So zum Beispiel im beliebten “Mercat de l’Olivar”.

AEinblendung
Websolutions

Wegen der Covid-19-Pandemie Regelung dürfen ab Montag (26.10.2020) Speisen und Getränke in gastronomischen Betrieben nur noch am Tisch serviert werden. Nun ist es im “Mercat de l’Olivar” eher so, dass die Gastronomen vom “Thekengeschäft” leben.

Hier sorgen die neuen Vorgaben für mehr als Unmut, ihnen bleibt gar nichts anderes übrig, als ihre Geschäfte zu schließen, bis die Corona-Regelungen wieder gelockert werden. “Ab Montag gehen wir in Kurzarbeit, was bleibt uns anderes übrig”, wird Javier Esteve, Geschäftsführer des Lokals “Los Maños”, in der Mallorca Zeitung zitiert.