Arbeiten zur Restaurierung der Getreidemühle Ca s’Hereu beginnen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Der Stadtrat von Son Servera auf Mallorca hat das Verfahren zur Sanierung der Getreidemühle von Ca s’Hereu, in der Nähe des städtischen Fußballplatzes, eingeleitet, die vor kurzem Graffiti erlitten hat, nachdem er die Schäden an diesem emblematischen Erbeelement der Gemeinde analysiert hat.

Aufgrund der “Vielzahl von Vandalismus”, unter dem die Mühle leidet, von Graffiti bis hin zu Müll, der sie umgibt oder in sie hineingeworfen wird, und vor allem durch den Bruch eines Teils eines Flügels, hat der Stadtrat beschlossen, ein Umbauprojekt durchzuführen, um die Mühle zu reparieren und zu renovieren, wie man in einer Erklärung mitteilte.

AEinblendung
Websolutions

Die ersten Maßnahmen bestanden darin, die beiden vorhandenen Türen zu reparieren, um den unbefugten Zugang zur Mühle zu verhindern, da auch sie aufgebrochen worden waren.

Andererseits, und mit der gleichen Absicht, hat die Abteilung für Kulturerbe bereits die Bearbeitung im Consell de Mallorca für die Reparatur der Mühle begonnen.

Bei der Mühle Ca s’Hereu ist geplant, die gebrochenen Flügel sowie die Antennen und den Stern zu reparieren und die Vandalismus-Graffitis innen und außen zu entfernen.

Sie hat auch ein Verfahren in Bezug auf die Wasserentnahmemühle von Els Germans in Cala Millor eingeleitet, obwohl diese nicht in kommunalem Besitz ist. Die geplante Sanierung besteht darin, den Caisson (die Eisenkonstruktion, die die Schaufeln trug) neu zu streichen und die am meisten beschädigten Wände zu sanieren sowie das Waschhaus zu reparieren.