Arbeitnehmer im bezahlten Urlaub kehren nächste Woche an ihren Arbeitsplatz zurück

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Arbeitnehmer mit rückforderbarem bezahltem Urlaub werden nach Ostern, das in einigen autonomen Gemeinschaften am nächsten Montag (13.04.2020) oder Dienstag sein wird, wieder an ihren Arbeitsplatz und ihre nicht wesentlichen Arbeitsplätze zurückkehren.

Die Regierungssprecherin und Finanzministerin María Jesús Montero sagte am Dienstag (07.04.2020) nach dem Ministerrat, dass die Maßnahme zur Aussetzung der Wirtschaftstätigkeit, die am 9. April endet, “außerordentlich wirksam” gewesen sei.

Lesetipp:  Son Sant Joan wird in diesem Winter einen Verlust von mehr als 80% der Passagiere verzeichnen
Arbeitnehmer im bezahlten Urlaub kehren nächste Woche an ihren Arbeitsplatz zurück

“Die Mobilitätsdaten besagen, dass im Geschäftsumfeld für die Bereitschaft, erstattungsfähigen bezahlten Urlaub zu nehmen, gesorgt wurde, und ich danke den gesamten Unternehmen und den Arbeitnehmern”, sagte Montero, nachdem sie darauf hingewiesen hatte, dass von nun an Schritte unternommen werden, um den Rest der Arbeit wieder aufzunehmen.

Sie sagte, dass die Regierung nach dem gestrigen Treffen des Sozialen Dialogs mit verschiedenen Ministerien an verschiedenen Szenarien arbeitet und verschiedene Situationen vorhersieht, die je nach der Entwicklung der Pandemie entstehen können.

“Es werden Maßnahmen ergriffen, wenn wir die Deeskalation sehen”, sagte sie, nachdem sie betont hatte, dass die Exekutive nicht darüber spekulieren will, wie die Rückkehr zur normalen Arbeit aussehen wird, da sie von technischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen abhängt..