Auf den Balearen wird das Rauchen in öffentlichen Räumen weiterhin verboten sein

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Auf den Balearen wird das Rauchen in öffentlichen Räumen weiterhin verboten sein, um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Dies teilte der Sprecher des Regionalkomitees für Infektionskrankheiten, Javier Arranz, am Mittwoch (21.10.2020) mit.

In diesem Zusammenhang räumte er ein, dass die Regierung die Möglichkeit gehabt habe, diese Beschränkung aufzuheben, beschloss jedoch schließlich, dies wegen der Aerosole und des nahenden Winters nicht zu tun.

AEinblendung
NewAktuellesKanaren

Darüber hinaus hat der Sprecher des Regionalkomitees für Infektionskrankheiten auf das Risiko von COVID-19 auf den Terrassen hingewiesen, wenn auf den Inseln wieder geraucht werden darf.

Aus all diesen Gründen wurde schließlich beschlossen, das Rauchverbot in öffentlichen Räumen auf den Inseln beizubehalten. Alles deutet darauf hin, dass dies eine der Einschränkungen ist, die frühestens bis Weihnachten aufrechterhalten wird.