Ausflugstipp: Cala Llombards

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Cala Llombards ist einer der unberührtesten Strände im Osten der Insel Mallorca. Dieser Strand wird von der Mündung eines Wildbachs gebildet, der seinerseits mehrere kleine Buchten in der Umgebung geschaffen hat.

Hier können Sie die herrlichen hohen Klippen bewundern, die den Strand umgeben, und den kleinen Kiefernwald im Hintergrund des Strandes. Dieser weiße Sandstrand ist der geschlossenste und sandigste an der Ostküste Mallorcas, aber auch der am wenigsten gefährliche.

AEinblendung

Die Gewässer sind klar und transparent. Dieser Strand ist bei Familien, die in der Gegend wohnen, sehr beliebt.

Es ist mit dem Auto dank kostenloser Parkplätze leicht zu erreichen, aber nicht mit dem Bus.

Für diejenigen, die gerne wandern, starten von diesem Strand aus mehrere Ausflüge, die durch Dörfer und andere Strände führen, einer davon führt z.B. nach Calo des Moro.

Wenn Sie mit dem Boot kommen möchten, können Sie dies tun, da dieser Strand leicht zugänglich ist. Wenn der Wind aus Süd-Südost weht, ist Cala Llombards eine Alternative zu Cala Santanyi als Ankerplatz.