Balearen-Regierung hält das “Nachtleben” auf Stand-by

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Der balearische Verband für Nachtleben und Unterhaltung (Abone), kritisiert die Haltung des Ministeriums für Arbeit und Tourismus für die Strategie, die es mit diesem Sektor verfolgt, “der arbeitslos und ohne jegliche Aktivität ist”.

Die Arbeitgeber sagen, sie hätten einen Termin für Montag (03.05.2021) gehabt, “aber das Treffen mit dem Minister Iago Negueruela wurde am selben Montagmorgen abgesagt und uns ein neuer Termin für den Monat Juni gegeben, ohne jegliche Erklärung.

AEinblendung
Websolutions

Der Vorsitzende von Abone, Jesús Sánchez, ist der Meinung dass die Strategie der Regierung in Bezug auf das Nachtleben sehr klar ist: “Sie machen uns das Leben schwer, und unsere Befürchtung ist, dass sie uns nicht erlauben werden, die Innenräume der Lokale in diesem Sommer zu öffnen. Unternehmer brauchen Gewissheit und müssen wissen, was sie erwartet, um die richtigen Entscheidungen zu treffen”.

Beitrag aktualisiert am 06.05.2021 | 10:05