Balearen-Regierung plant, den größten Teil der Beschränkungen auf Mallorca aufzuheben

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Regierung plant, den Großteil der auf den Balearen noch geltenden Beschränkungen am Montag (27.09.2021) aufzuheben, mit Ausnahme der Szenarien, in denen Ballungsräume entstehen können. Ziel ist es, die derzeitigen Beschränkungen auf ein Minimum zu reduzieren und nur diejenigen beizubehalten, die als eindeutig wirksam angesehen werden.

Am Tisch des sozialen Dialogs am Montag, vor der Verabschiedung durch den Regierungsrat, wird erwartet, dass das Panorama der Anti-COVID-19-Maßnahmen für den gesamten Winter geschlossen wird, solange sich die epidemiologische Situation nicht ändert.

Lesetipp:  Armengol bittet darum "Überfüllung" in Einkaufszentren während ihres ersten Öffnungstages zu vermeiden
Balearen-Regierung plant, den größten Teil der Beschränkungen auf Mallorca aufzuheben
Balearen-Regierung plant, den größten Teil der Beschränkungen auf Mallorca aufzuheben

Obwohl noch nicht vollständig festgelegt, ist geplant, die Kapazität innerhalb des Sanierungsgebiets von 50 % auf 75 % zu erhöhen, um die Situation schrittweise zu deeskalieren. Es ist jedoch auch nicht ausgeschlossen, die vollständige Öffnung dieser Gebiete durch den Abbau von Kapazitäten zu genehmigen.

In der Zwischenzeit werden die Gemeinderäte aufgefordert, die Instandhaltung der Terrassen so weit wie möglich zu erleichtern.

Ein weiterer Diskussionspunkt ist der Bereich des Nachtlebens, der immer noch versucht, ein Gleichgewicht zwischen einer Öffnung, die sich für den Sektor lohnt und gleichzeitig die Verhinderung von Ansteckungen gewährleistet, zu finden. In diesem Sinne werden Bedingungen auferlegt, wie z. B. dass der Kunde sitzen muss, dass das Essen verboten ist oder dass die Benutzer nachweisen müssen, dass sie geimpft sind.

Dies ist die Option, die von der Regierung immer in Betracht gezogen wurde, obwohl sie die Zustimmung der Gerichte erfordert, da es keinen staatlichen Rechtsrahmen gibt.

Da 79,4 % der Zielbevölkerung mit der Doppelimpfung geimpft sind und die Inzidenz entsprechend dem Trend im Rest des Landes deutlich zurückgeht, hat die Regierung den Montag als Termin für die Genehmigung der lang ersehnten Rückkehr zur neuen Normalität festgelegt.

Beitrag aktualisiert am 27.09.2021 | 07:30