Bar Abaco – Schliessung abgesagt

Wie in der Presse zu vernehmen war sollte der bestehende Mietvertrag nicht verlängert werden, man plane seitens der Eigentümer des Gebäudes dort statt dessen ein Hotel zu eröffnen. Das ist zum Glück abgewendet, die Kult-Bar Abaco in Palma de Mallorca wird nun doch nicht geschlossen.

Wie von Betreiber Juan José Palao verlautet wird der ursprünglich vorgesehene neue deutsche Eigentümer des Stadt-Palastes nun doch nicht das Ruder dort übernehmen und deswegen werde es auch nicht wie geplant ein weiteres Boutique-Hotel dort geben.


Alles bereits für die Entlassung der Mitarbeiter vorbereitet, so Palao, jetzt könne man jedoch (vorerst) bis 2040 weitermachen, wiewohl die Miete vervierfacht worden sei.

Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert lädt durch seinen imposanten Patio zum Betreten ein. Ausgestattet mit Blumenbouquets, imposanten Gemälden, Statuen, Kerzen in allen Größen, Kaminfeuer, klassische Musik, Sofas auf edlen Teppichen – ein wahrer Augenschmaus.

Wie der Name schon sagt ist es eine Bar, Essensangebot eher Fehlanzeige – und die Preise für Drinks und Cocktails sind auch eher gehoben.

Bar Abaco
Calle San Juan 1
07012 Palma
Tel.: +34 971 714.939
www.bar-abaco.es

Öffnungszeiten
Täglich von 20:00 bis 01:00 Uhr
Donnerstags und Freitags bis 03:00 Uhr

Fotos: Bar Abaco