Bars und Restaurants in Llucmajor können die Erweiterung ihrer Terrassen beibehalten

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die Besitzer von Bars und Restaurants in der Gemeinde Llucmajor auf Mallorca können die Erweiterungen ihrer Terrassen auf den Flächen ehemaliger Parkplätze beibehalten.

Dies gab der Bürgermeister von Llucmajor, Éric Jareño (PP), am Donnerstag (03.06.2021) bekannt, nachdem er sich bereit erklärt hatte, “bis zum 31. Dezember 100 Prozent der Terrassen von Bars und Restaurants zu erhalten, die Parkplätze und andere Flächen auf öffentlichen Straßen belegen”.

Lesetipp:  Geschmack der Insel - Mandelblüte auf Mallorca
Bars und Restaurants in Llucmajor können die Erweiterung ihrer Terrassen beibehalten

“Darüber hinaus, fügt Jareño hinzu, werden diese Räumlichkeiten weiterhin ohne die Zahlung der Rate der Besetzung der öffentlichen Straßen bis zu diesem Zeitpunkt, wie im Plenum der Institution vereinbart”.

Der Grund für diese Maßnahme ist, dass der Stadtrat sein Engagement für das Gastgewerbe beibehalten möchte. Jareño weist darauf hin, dass “jetzt, wo es scheint, dass sich die Situation verbessert und wir nach und nach zur Normalität zurückkehren, es an der Zeit ist, wirklich auf die wirtschaftliche Erholung zu setzen und sie zu unterstützen”.

Die Erlaubnis, Stellplätze als Terrassen zu nutzen, sollte zunächst “mit dem Ende der restriktiven Maßnahmen und der Rückkehr zur Normalität” enden. Aber das Konsistorium “llucmajorer” hat sich entschieden, diese Maßnahme zu verlängern, damit dieser von den restriktiven Maßnahmen betroffene Sektor “die verlorene Zeit aufholen kann”, sagt Jareño.