Baubeginn bereits nach nur 1 Jahr – Multifunktionsgebäude in Cala D’Or

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

In Kürze soll in Cala d’Or mit dem Bau eines neuen Multifunktionsgebäudes begonnen werden. Das verlautet aus der Gemeinde Santanyí. In das neue Gebäude neben dem Gesundheitszentrum in Cala d’Or wird die Guardia Civil eine neue Anlaufstelle für Touristen und Urlauber bieten. Hier wird man sich speziell und ausschliesslich um deren Belange kümmern.

Wie vor gut einem Jahr (17.05.2019) mitgeteilt bezieht man Räumlichkeiten in dem vom Architektbüro “mrm arquitectos” geplanten Centro multifunctional im Zentrum von Cala d’Or.


In der, neben der in der Gemeinde Calvià, somit zweiten Einrichtung / Anlaufstelle für Urlauber und Touristen werden ebenfalls Übersetzer der Guardia Civil hilfreich und unterstützend zur Seite stehen.

Über das Centro multifunctional

Es wird aus Räumlichkeiten für die Aktivitäten des Jugendzentrums, des Fremdenverkehrsbüros, mehrerer Bürgermeisterbüros und der Guardia Civil im Erdgeschoss bestehen.

Das offene Erdgeschoss mit den meisten öffentlichen Nutzungen (Jugendzentrum, Bibliothek, Tourismus und Guardia Civil). Im ersten Stock befinden sich die Stadtbücherei und die übrigen städtischen Dienststellen wie Sozialwesen und Stadtplanung.

Im Obergeschoss befinden sich die übrigen städtischen Ämter wie Sozialamt, Stadtplanung, Archiv usw. und die Bibliothek.

Die Bibliothek wird auch direkten Zugang aus dem Jugendzentrum haben, so dass die Aktivitäten und Nutzungen zwischen den beiden Programmen ergänzt und die Zugänge zu unterschiedlichen Zeiten von den übrigen Verwaltungseinheiten getrennt werden können.

Im Untergeschoss werden zusätzliche Umkleideräume für die Guardia Civil und andere für das Gebäude notwendige Einrichtungen und Lagerräume, hauptsächlich für Sozialdienste, untergebracht.

Bilder: mrm arquitectos