Beschränkung von Flügen aus Brasilien und Südafrika

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Amtsblatt vom Mittwoch (03.02.2021) beinhaltet die Einschränkung von Flügen aus Brasilien und Südafrika für die nächsten zwei Wochen, um die Ankunft in Spanien von neuen Stämmen des Coronavirus, die in den beiden Ländern entdeckt wurden, einzudämmen, wie am Dienstag die Exekutive bekannt gab.

Die Maßnahme tritt am Mittwoch, den 3. Februar, um 9 Uhr in Kraft und gilt bis zum 17. Februar um 9 Uhr, mit der Möglichkeit einer Verlängerung in Abhängigkeit von der Entwicklung der Pandemie.

Lesetipp:  Naturschutzgebiete auf den Balearen: Hunde ja oder nein?
Beschränkung von Flügen aus Brasilien und Südafrika

Ab heute sind nur noch Flüge mit spanischen und andorranischen Staatsbürgern oder mit Einwohnern beider Länder erlaubt, sowie Transitpassagiere aus einem Land, das nicht zum Schengen-Raum gehört und dessen Aufenthalt auf spanischem Boden weniger als 24 Stunden beträgt und ohne die Transitzone des Flughafens zu verlassen.

Das Gesundheitsministerium behält sich jedoch die Möglichkeit vor, die in der Vereinbarung vorgesehene Einschränkung “zur Genehmigung gelegentlicher Flüge von Flugzeugen aus berechtigten Gründen” aufzuheben.

Die Regierung rechtfertigt diese Entscheidung mit dem Argument, dass sie “das Risiko der Einschleppung der neuen Variante des Virus in Spanien verringern will”, indem sie die “zahlreichen bestehenden Verbindungen zwischen Brasilien und Spanien auf dem Luftweg” kappt.

Außerdem wird in der Vereinbarung darauf hingewiesen, dass “diese Maßnahme von mehreren Ländern der Europäischen Union ergriffen wurde und mit den Empfehlungen der Europäischen Union in Bezug auf die Notwendigkeit, besondere Maßnahmen zur Verringerung der Verbreitung neuer Varianten zu ergreifen, übereinstimmt”.

Am Montag sagte die Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten, EU und Zusammenarbeit, Arancha Gonzalez Laya, dass die Regierung die Verabschiedung von Maßnahmen erwäge, um die Ankunft neuer Stämme, die in anderen Ländern entdeckt wurden, zu verhindern. Wie sie sagte, ist das Ziel, “die Ausbreitung derjenigen Stämme zu verhindern, die sich schneller verbreiten, die schneller übertragen werden und die diese Pandemie exponentiell wachsen lassen”.