Beschwerden per WhatsApp werden reichlich eingereicht

Mehr als 2.600 Personen haben seit der Einführung des Service am 02.05.2016 ihre Beschwerden, Anregungen und sonstigen Nöte per WhatsApp an das Rathaus in Palma de Mallorca gesendet.

In einer offiziellen Mitteilung von Seiten des Rathauses spricht man von rund 7.300 Nachrichten die dort bereits eingegangen sind. Sei es Informationen über ausgefallene Strassenbeleuchtung, entwurzelte Bäume, Beschädigung und Beschmutzungen von öffentlichen Gebäuden, eine WhatsApp mit Bildanhang oder dem genauen Standort an die Nummer 626 035.035 ist der direkte Draht zum Rathaus.