Betrügerische Mails von ENDESA im Umlauf

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

“Wir haben festgestellt, dass eine Ihrer Rechnungen doppelt bezahlt wurde.” Dies ist die Warnung, die einige Benutzer in ihren E-Mails erhalten haben. Der Absender, scheinbar, ist die Firma ENDESA, aber es ist ein neuer Betrug, ein Internet-Betrug, der das Unternehmen mit einigen seiner Unternehmenselemente kopiert.

Dieser Betrug verwendet und verfälscht insbesondere die E-Mails von ENDESA sowie deren Signatur, wodurch viele Nutzer glauben, dass das Unternehmen wirklich hinter der Kommunikation steckt.

In der fraglichen Mail steht, dass “el origen de una mala estimación en nuestro sistema de débito automático, hemos deducido de su cuenta un importe de € 202.00”. Es zeigt dann an, dass der Rückerstattungsantrag bestätigt werden muss, dazu soll auf einen Link “geklickt” werden.

ENDESA, die den Betrug aufgedeckt hat, gibt an, dass der Benutzer durch Anklicken des Links “zu einer falschen Endesa-Seite mit einem Zahlungs-Gateway weitergeleitet wird, dessen Zweck es ist, seine Kredit-/Debitkartendaten zu erwerben, um eine unangemessene Gebühr zu erheben”.


Wenn Sie diese E-Mail erhalten haben, ignorieren Sie sie bitte. Im Zweifelsfall ist es am besten, sich mit dem Kundendienst in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass keine Fehler bei der Rechnungsstellung aufgetreten sind.