Bill Gates’ Vorhersage für eine Rückkehr zur Normalität – nach COVID

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Bis Ende 2022 soll die Welt dank Impfstoffen gegen COVID-19 wieder in Ordnung sein, so hat es zumindest Bill Gates in einem Interview für die polnische Zeitung Gazeta Wyborcza und den Fernsehsender TVN24 vorausgesagt.

“Das ist eine unglaubliche Tragödie”, sagte der Microsoft-Mitbegründer über die Pandemie und fügte hinzu, dass die einzige gute Nachricht der Zugang zu Impfstoffen sei. “Bis Ende 2022 sollten wir im Grunde wieder völlig normal sein”, bekräftigte der US-Tycoon.

Lesetipp:  Der erste Supermond des Jahres 2020 an diesem Wochenende
Bill Gates' Vorhersage für eine Rückkehr zur Normalität - nach COVID
Bill Gates' Vorhersage für eine Rückkehr zur Normalität - nach COVID

Der Milliardär Gates, der 2014 als Vorsitzender des Microsoft-Konzerns zurücktrat, hat über seine philanthropische Bill und Melinda Gates Stiftung mindestens 1,75 Milliarden Dollar für die globale Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie bereitgestellt. Dazu gehört die Unterstützung einiger Impfstoffhersteller, Diagnostika und potenzieller Behandlungsmethoden.

Die COVAX-Fazilität, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI) unterstützt wird, zielt darauf ab, bis Ende 2021 zwei Milliarden Impfstoffdosen für einkommensschwache Länder zu sichern.