Bodega Son Bordils

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Bodega Son Bordils aus Inca-Sineu gehört zu den Top-Weingütern auf Mallorca. Das Weingut wurde 1433 gegründet und ist von ca. 35ha Weinbergen umgeben. Bis heute ist die qualitative Konstanz für Son Bordils das wichtigste. Die heutigen Besitzer – die Brüder Coll Pastor – sind mit den Gründern nicht verwandt, aber sie sind sich des großen Erbes durchaus bewusst.

Den Anfang machte Mitte der 90er Jahre eine Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Manto-Negro. Der kraftvolle Rote ist heute noch unter den Namen „Son Bordils Negre“ zu haben.

AEinblendung
Websolutions

Neben den bereits erwähnten „Negre“, offeriert Son Bordils vier weitere Rotweine: sortenreine Weine aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah oder als Cuvée mit höherem Anteil von autochthonen Trauben aus Manto-Negro, Merlot, Cabernet Sauvignon und Callet unter dem Namen „Bisbals“.

Das Weinsoritment wird durch 3 Weißweine ergänzt: ein Sortenreiner Chardonnay, welcher zu den besten Mallorcas gehört. Für etwas mehr Frucht im Glas steht der sortenreine Muscat und beim Blanc de Blanc handelt es sich, um eine Cuvée aus der autochthonen Prensal-Blanc Traube und einem geringeren Anteil an Chardonnay und Muscat.

Abgerundet wird das Sortiment durch den Roséwein „Son Bordils Rosat“, ein unkomplizierter Wein mit schöner Beerenfrucht, moderater Säure und guten Abgang. Dieser wird aus den Rebsorten Monastrell, Merlot und Syrah gekeltert.

Bodegas & Weinkeller | Son Bordils
07300 Inca · Carrer D’Inca a Sineu km 4,1