Bootsunternehmen Barcos Azules als Vorreiter

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

War und ist es doch so einfach die Abwässer der Schiffe, nicht nur, rund um Port de Sóller, “mal eben” ins Meer zu entsorgen. Hahn auf, Abwasser ist entsorgt, sollen sich doch andere drum kümmern.

Jetzt hat sich das Bootsunternehmen “Barcos Azules“, die nicht nur die Strecke Puerto de Sóller Sa Calobra Torrent de Pareis bedienen, sondern nach nun mehr als 40 Jahren “im Geschäft” auch Cala Tuent, Sa Foradada, Sant Elm, Sa Dragonera, Formentor und sogar Ciudadela auf Menorca ansteuern als Vorreiter in Sachen Umweltschutz hervor getan.

Lesetipp:  Noche de Sant Joan 2018 - was für ein Dreck
Bootsunternehmen Barcos Azules als Vorreiter

Erstmalig werden die Abwassertanks in einer Testphase nicht mehr ins Meer entleert, sondern an Land, im Hafen von Port de Sóller. Bis zum Jahr 2019 sollen alle Schiffe von “Barcos Azules” an Land ihre Abwassertanks entleeren, das geht fix, dauert nur wenige Minuten und schont Ressourcen. Tolle Sache, das.

Fotos: Barcos Azules

Beitrag aktualisiert am 25.08.2021 | 17:06