Britische Familie noch immer isoliert auf Mallorca und wartet auf Coronavirus-Test Ergebnisse

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten

Die 4-köpfige britische Familie, die nach der Aktivierung des Coronavirus-Protokolls in das Hospital Son Espases in Palma eingeliefert wurde, wird weiterhin in der Abteilung für Innere Medizin isoliert, während sie auf die Ergebnisse des Nationalen Zentrums für Mikrobiologie wartet, um zu erfahren, ob es sich um das Coronavirus 2019-nCoV handelt oder nicht. Darauf hat das balearische Gesundheits- und Verbraucherministerium in einer Pressekonferenz hingewiesen.


Eines seiner Mitglieder, ein 10-jähriges Mädchen, hat Grippe und Fieber, ist aber bei guter Gesundheit, wie Mediziner in einer Pressekonferenz des Referenzzentrums der Balearen berichteten. Die anderen drei Mitglieder der Familie – die Eltern und die andere 7-jährige Tochter – bleiben an diesem Samstag asymptomatisch.

Die anderen drei Mitglieder der Familie – die Eltern und die andere 7-jährige Tochter – bleiben an diesem Samstag asymptomatisch. Der Vater stand vor einigen Wochen in Frankreich mit einer Person in Kontakt, die positiv auf dieses Virus getestet wurde.

Die Tests an dieser britischen Familie, um zu sehen, ob sie das Coronavirus haben oder nicht, wurden diesen Samstag von Palma nach Madrid geschickt und werden innerhalb von 24 bis 48 Stunden bekannt sein.