CaixaBank finanziert den Kauf von 19 Hotels der deutschen TUI-Gruppe durch RIU

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Die CaixaBank hat die RIU-Hotelgruppe für den Erwerb von 49% von 19 Häusern des Reiseveranstalters TUI finanziert, die unter der Marke RIU Hotels & Resorts betrieben werden, sowie für die Entwicklung neuer Geschäftsprojekte in Mexiko und im Senegal.

Dank dieser Kreditoperation in Höhe von 825 Millionen Euro verfügt die mallorquinische Hotelgruppe über die nötige Liquidität, um den Kauf im Wert von 670 Millionen zu stemmen, mit dem sie, wie im Mai angekündigt, die Immobilien der TUI Group (49%) und der Familie Riu (51%) zu 100% kontrollieren wird.

CaixaBank finanziert den Kauf von 19 Hotels der deutschen TUI-Gruppe durch RIU
CaixaBank finanziert den Kauf von 19 Hotels der deutschen TUI-Gruppe durch RIU

Mit dieser Finanzierungsoperation bekräftigt die CaixaBank, ein Referenzinstitut für Hotel- und Tourismusunternehmen, ihr Engagement in diesem für das Land grundlegenden Sektor und zeigt einmal mehr, dass sie auch weiterhin eine Schlüsselrolle bei der Erholung des Landes spielen und seine spezifischen Bedürfnisse unterstützen möchte. Die Finanzinstitution materialisiert diese Unterstützung durch ihre Geschäftslinie CaixaBank Hotels & Tourism, die darauf abzielt, den Tourismusmarkt durch ein Modell der Spezialisierung und der Nähe zu Hotelunternehmen und -betrieben zu fördern.

Die Bank sagt, dass CaixaBank Hotels & Tourism dem Hotelmarkt eine Reihe von differenzierten Produkten und Dienstleistungen anbietet, um die Rentabilität des Geschäfts zu optimieren und die tägliche Arbeit zu vereinfachen. “Die Aufnahme neuer spezifischer Produkte und Dienstleistungen für den Hotelmarkt ergänzt die Spezialisierung in der Branche und berücksichtigt die Bedürfnisse der verschiedenen Subsektoren: Hotels, Touristenunterkünfte und Campingplätze”.

CaixaBank Hotels & Tourism hat Vereinbarungen mit mehr als 40 Hotelverbänden und -vereinigungen, wie z.B. der Spanischen Konföderation für Hotels und touristische Unterkünfte (CEHAT), der die Hoteliers der Balearen angehören.