Cala Brafi

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Cala Brafi ist 2,5 Kilometer von Portocolom entfernt. Dieser Meeresarm führt 130 Meter landeinwärts, hat eine mittlere Breite von 50 Metern und endet in einem bequemen Strand mit einer unberührten Umgebung. Es gibt nur einen escar, der in dieser Landschaft aus niedrigen Felswänden, Pinien, Mastix, wilden Oliven, Zistrosen und Wacholder steht.
Dieser Strand ist klein, von Felsen durchsetzt, was es schwierig macht, sein Handtuch auszubreiten, und er ist ruhig. Es wird Nudismus praktiziert.


Strände & Buchten | Cala Brafi · Felanitx | Sandstrand
Info | Region Migjorn | Gemeinde Felanitx

Das Ankern ist nur für Schiffe mit sehr geringem Tiefgang möglich. Die Tiefe bis zum Grund aus Sand und Algen ist unterschiedlich: sieben Meter in der Einfahrt, vier in der Biegung und drei in der Nähe der Küste, wo die Gefahr des Strandens gegeben ist. Der Skipper achte auch auf Faralló d’en Fred, etwa 200 Meter von der natürlichen Mündung entfernt. Das Ankermanöver wird erschwert, wenn Winde aus Nordost-Ost-Südost wehen. Die nächst gelegene Hafeneinrichtung befindet sich 1,6 Seemeilen entfernt im Port de Portocolom.

Der Strand muss zu Fuß aufgesucht werden. Seinen Wagen kann man im 550 Meter von Cala Brafi entfernten Platz für ein Halbdutzend Autos unter Pinien außerhalb der Urbanisation Cala Marcal stehen lassen. Die Strecke führt über Wege in schlechtem Zustand und man muss einige Hindernisse überwinden, bis man diesen mit Felsen gemischten Sandstrand erreicht. Diese Bedingungen sind der Grund dafür, dass die Zahl der Touristen an diesem Strand niedrig ist.

Strandlänge: ca. 40 m · Strandbreite: ca. 20 m