Camper schließt Deal zum Kauf des Tito’s der Grupo Cursach ab

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Tito’s auf Mallorca wird nicht als Diskothek wiedereröffnen, wenn die Pandemie das Nachtleben wieder aufleben lässt. Camper, im Besitz der Familie Fluxá, deren Hauptgeschäftszweig Schuhe sind, hat mit der Cursach-Gruppe, seit gut 30 Jahren Besitzer von Tito’s, einen Deal zum Kauf der emblematischen Diskothek abgeschlossen. Der zwischen den Parteien geschlossene Exklusivvertrag über den Verkauf der Diskothek wurde notariell beurkundet.

Das Interesse von Camper, mit starken Immobilieninvestitionen in der Gegend von El Terreno, ist es, das Gebäude für Wohn- oder Tourismuszwecke umzubauen. Mit einer Grundstücksfläche von 602 Quadratmetern hat es nicht nur einen Eingang vom Paseo Marítimo, sondern auch einen Zugang von der Plaza Gomila.

Camper schließt Deal zum Kauf des Tito's der Grupo Cursach ab
Camper schließt Deal zum Kauf des Tito's der Grupo Cursach ab

Die Grupo Cursach hat den Verkauf des Tito’s im Oktober letzten Jahres auf einem Immobilienportal veröffentlicht. In der Anzeige wurde bereits auf die anderen Geschäftsmöglichkeiten hingewiesen, die Hotelnutzung, obwohl es als “die Nummer eins der Diskotheken in der Hauptstadt” beworben wurde. Obwohl es für 16,5 Millionen zum Verkauf angeboten wurde, ist der Betrag der Transaktion mit Camper nicht bekannt.

Das Tito’s öffnete zuletzt an Silvester 2019 seine Türen. Seitdem hat es aufgrund von Einschränkungen des Nachtlebens zur Vermeidung des Coronavirus nicht wieder geöffnet.

Der Nachtclub am Paseo Marítimo ist nicht das einzige Unternehmen, das die Cursach-Gruppe in den letzten Monaten zum Verkauf angeboten hat. Mehrere Restaurants befinden sich in der gleichen Situation, darunter das Asadito, ebenso wie die Hotelkette BH.

Die Ankündigung dieses Vorhabens ist ein weiterer Schritt bei der Umgestaltung des Viertels El Terreno, das in letzter Zeit großes Interesse bei ausländischen Investoren geweckt hat. Die Camper-Gruppe ist in dem Gebiet durch den Immobilienentwickler Doakid SLU vertreten, an dem sie einer der Hauptaktionäre ist.

Das Projekt des Bauträgers umfasst den Bau von 29 Wohnungen, Geschäftsräumen und die Neugestaltung des Parkplatzes. Die Arbeiten werden mehrere Grundstücke in Anspruch nehmen, die zuvor erworben wurden.