Condor hat erste Strecken im Sommerflugplan 2021 freigeschaltet

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Condor hat am Donnerstag (18.06.2020) einen ersten Teil des Sommerflugplan 2021 für den Kurz- und Mittelstreckenbereich zur Buchung freigeschaltet: Der Ferienflieger steuert auch im Sommer 2021 ab den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart und Berlin die schönsten Urlaubsregionen rund ums Mittelmeer an.

Insgesamt stehen 32 Ziele im Plan: Es geht auf die Kanarischen Inseln und nach Madeira, auf die Balearen und nach Sardinien, nach Griechenland, Andalusien, Kroatien und Kalabrien. Auch Ägypten und die Türkei werden wieder angeflogen, und auch Wochenendflüge nach Sylt bleiben im Condor-Programm.


Die Flüge zu den Condor-Langstreckenzielen werden in den kommenden Wochen zur Buchung freigeschaltet.

Reisen mit Condor sind bei allen deutschen Veranstaltern buchbar, Flugtickets wie gewohnt über die Webseite der Airline , im Reisebüro und telefonisch. Wer sich mehr Flexibilität wünscht, kann bei Condor bis auf Weiteres für nur 10 Euro erhöhte Flexibilität hinzubuchen.

Condor-Sommerflugplan 2021 zu Kurz- und Mittelstreckenzielen:

Griechenland (16): Kalamata, Kavala, Kefalonia, Korfu, Kos, Kreta (Heraklion und Chania), Mykonos, Preveza, Rhodos, Samos, Santorini, Skiathos, Thessaloniki, Volos, Zakynthos
Kanarische Inseln (5): Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma
Balearen (2): Mallorca, Ibiza
Andalusien: Jerez de la Frontera
Ägypten: Hurghada
Türkei: Antalya
Kroatien: Split
Kalabrien: Lamezia Terme
Sardinien: Olbia
Madeira: Funchal
Marokko: Agadir
Deutschland: Sylt
Der Sommerflugplan 2021 gilt von 1. Mai 2021 bis 31. Oktober 2021.

Quelle: PM Condor