Consell de Mallorca wird am Montag die Autobahn Llucmajor-Campos einweihen

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Eher unbemerkt will die Präsidentin des Consell de Mallorca, Catalina Cladera, am Montag (17.05.2021) die Autobahn von Llucmajor nach Campos einweihen. 09:30 Uhr morgens – ein etwas ungewöhnlicher Tag und Zeitpunkt für diese Art von Veranstaltung.

Vor allem in Anbetracht des Ausmaßes der fraglichen Infrastruktur, die seit Jahrzehnten von den Gemeinden der Region Migjorn beharrlich gefordert wird, und nicht zuletzt angesichts der Unannehmlichkeiten und Mobilisierungen, die ihr Bau bei einigen protektionistischen Gruppen hervorgerufen hat.

AEinblendung

Am späten Freitag waren die Medien noch nicht zur Eröffnung der Straße eingeladen worden, die ein für alle Mal die “Straße des Todes” begraben sollte, wie sie bis jetzt die Ma-19 genannt wurde. Bis 19 Uhr an diesem Freitag, als alle Gemeindeverwaltungen geschlossen waren, haben die Bürgermeister von Llucmajor, Campos und Santanyí die Einladung von Präsident Cladera zur Eröffnung der Autobahn, die übermorgen bei Kilometer 31, an der Ausfahrt von Cas Rubins, stattfinden soll, nicht erhalten.

Die einzige Mitteilung, die die Räte Stunden zuvor vom Consell erhalten hatten, wies darauf hin, dass es eine 90-prozentige Chance” gebe, dass sie am Montag eingeweiht werde, ohne mehr zu spezifizieren.