Coronavirus-Infektionen nach Gemeinden auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten -

Das COVID-19 breitet sich in den Gemeinden Mallorcas weiter aus, und in den letzten zwei Tagen haben die Infektionen in 20 der 53 Gemeinden zugenommen, so die letzte Information, die von der Regierung, die Daten vom 27. Oktober sammelt, vorgelegt wurde.

Der besorgniserregendste Anstieg ist der von Manacor mit 214 aktiven Fällen von Coronavirus. Das ist ein Anstieg von 101,88% in der letzten Woche. Angesichts dieser Situation hat das Gesundheitsministerium beschlossen, die Stadt einzugrenzen.

AEinblendung

Auch in Marratxí (101 aktive Fälle, 15 weitere in den letzten zwei Tagen), Felanitx (48, neun weitere), Capdepera (44, drei weitere) und Alaró (23, zwei weitere) haben die Infektionen zugenommen.

In Artà gab es einen deutlichen Anstieg von 12 auf 21 Fälle in nur zwei Tagen. In dieser Gemeinde wurde ein Ausbruch von COVID-19 in der Wohnung einer älteren Person festgestellt.

Aktive Fälle von COVID-19 sind auch in Son Servera von 15 auf 19 Infektionen, in Sant Llorenç von 18 auf 11 gesunken, in Campos von 10 auf 16, in Santa Margalida von 14 auf 16, in Santa Maria von 9 auf 13, in Muro von 9 auf 12, in Esporles von 11 auf 12, in Lloseta von 8 auf 10, in Algaida von 7 auf 9, in Sencelles von 3 auf 7, in Ses Salines von 4 auf 5 und in Maria von 1 auf 2 angestiegen.

Gemeinden mit weniger Infektionen

Im Gegenteil, die Infektionen sind in Palma zurückgegangen; es gibt 1439 aktive Fälle, 12 weniger in den letzten Tagen. Die Zahl ist jedoch immer noch sehr hoch, und Salut untersucht spezifische Aktionen in einigen Gesundheitsbereichen, wie z.B. Pere Garau.

Auch weniger aktive Fälle des Coronavirus wurden Calvià (107, einer weniger), Inca (84, acht weniger), Sóller (77, zwei weniger), Llucmajor (76, acht weniger), Sant Joan (36, einer weniger), Sa Pobla (28, einer weniger), Montuïri (28, ist 12 weniger), Andratx (24, drei weniger), Alaró (23, zwei weniger), Pollença (21, zwei weniger), Alcúdia (15, zwei weniger), Santanyí (acht, einer weniger), Selva (vier, fünf weniger), Costitx (zwei, einer weniger) und Puigpunyent (einer, drei weniger) verzeichnet.

Coronavirus-frei

Santa Eugènia, Petra und Fornalutx sind ihrerseits die einzigen drei Gemeinden Mallorcas, die nach den letzten von der Regierung vorgelegten Informationen noch frei von COVID-19 sind.

Municipios Casos activos Altas Defunciones
Palma 1439 7473 212
Manacor 214 357 8
Calvià 107 528 21
Marratxí 101 503 5
Inca 84 374 10
Sóller 77 166 19
Llucmajor 76 453 3
Felanitx 48 91 5
Capdepera 44 82 2
Sant Joan 36 48 11
Sa Pobla 28 132 0
Montuïri 28 31 11
Andratx 24 67 2
Alaró 23 68 1
Binissalem 22 85 1
Pollença 21 82 2
Artà 21 56 0
Son Servera 19 65 2
Sant Llornç 18 29 2
Campos 16 78 2
Santa Margalida 16 76 0
Alcúdia 15 145 0
Santa Maria 13 105 1
Muro 12 55 3
Esporles 12 54 1
Bunyola 11 63 3
Lloseta 10 24 0
Algaida 9 37 1
Santanyí 8 54 1
Vilafranca 7 43 1
Sencelles 7 19 1
Llubí 6 23 0
Campanet 6 16 0
Porreres 5 36 0
Ses Salines 5 11 1
Consell 4 29 0
Selva 4 22 1
Valldemossa 4 20 1
Sineu 2 28 1
Maria 2 16 0
Costitx 2 5 0
Lloret 2 3 0
Puigpunyent 1 16 0
Ariany 1 10 0
Deià 1 6 0
Mancor 1 5 0
Banyalbufar 1 4 0
Búger 1 4 0
Escorca 1 0 0
Estellencs 1 0 0
Santa Eugènia 0 4 0
Petra 0 0 0
Fornalutx 0 0 0