Cort bittet die Restaurants, die Terrassen zu entfernen, solange sie geschlossen sind

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Stadtverwaltung von Palma auf Mallorca wird Bars und Restaurants auffordern, die Terrassen, die Parkplätze belegen, während der Zeit zu entfernen, in der die Etablissements aufgrund der aktuellen Gesundheitsvorschriften geschlossen sind.

Das Dekret, das dies regelt, legt bereits fest, dass diese außergewöhnliche Massnahme mit der Entwicklung der Tätigkeit verbunden ist und dass sie, falls sie mehr als drei Tage hintereinander nicht genutzt wird, entfernt werden muss.

AEinblendung

Die Verlegung dieser Tätigkeit unter Einhaltung der von der Balearenregierung auferlegten Beschränkungen impliziert die Pflicht, diesen Raum für die Nutzung der Bürger als Parkplätze wiederherzustellen.

Die Entscheidung ist das Ergebnis eines Antrags der Anwohner, die Parkplätze für die Zeit, in der die Einrichtungen sie nicht nutzen können, zurückzuerhalten.

Der Bereich der Innenverwaltung hat die Sozialagenten (PIMEM und CAEB) über diese Regelung informiert und diese werden auch die Arbeitgeber informieren. Das Rathaus bittet und dankt für die Zusammenarbeit, um Palma zu einer freundlicheren Stadt zu machen.

In jedem Fall können die Betriebe, sobald die Tätigkeit wieder aufgenommen werden kann, die Stellplätze wieder besetzen, um die Terrassen zu installieren.