Cort wird am Samstag im parque de sa Riera Büsche und Bäume pflanzen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten

Das Rathaus von Palma veranstaltet am Samstag, den 29. Februar, eine Baum- und Buschpflanzung im Park Sa Riera, eine Aktion, die für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die Initiative zielt darauf ab, das Bewusstsein für die Bedeutung einer nachhaltigen Stadt zu schärfen und Grünflächen in Palma zu fördern.


Zwischen 10.00 und 12.00 Uhr am kommenden Samstag werden diese 300 Exemplare auf dem Gebiet des Parks zwischen dem Park Sa Riera und des Parks Son Cotoner gepflanzt.

Unter dem Motto “Vine i ajuda’ns a fer de Palma una ciutat més sostenible” (Ich bin gekommen, um zu helfen, Palma zu einer nachhaltigeren Stadt zu machen) können die teilnehmenden Personen und Einrichtungen verschiedene Pflanzen und Bäume aus der städtischen Baumschule oder dem Forstzentrum der Balearen pflanzen. Es werden verschiedene Arten wie Kiefern, Eichen oder Myrten gepflanzt, um nur einige zu nennen.

Diese Aktion ist Teil der Kampagne, die das Rathaus von Palma im Zusammenhang mit dem Ziel der Pflanzung von bis zu 10.000 Bäumen durchführt.