“COVID-19 Express” an Son Dureta soll mehr als 2.000 Menschen pro Tag impfen

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Der COVID-19 Express – Punkt des Krankenhauses von Son Dureta auf Mallorca wird verstärkt und wird ab diesem Tag (23.02.2021) über zehn Impflinien verfügen, die es erlauben werden, 2.000 Menschen pro Tag zu versorgen. Die Regierung erwartet allein in der ersten Woche dort mehr als 10.000 Menschen zu impfen, wie IB3 News berichtet.

Ab diesem Dienstag beginnt die Immunisierung der folgenden Berufsgruppen: Apotheken, Psychologen, Physiotherapeuten, Tierkliniken, Augenärzte, häusliche Pflegedienste, Ergotherapeuten, Zahntechniker, Podologen, Blut- und Gewebebank, Diätassistenten, Laborpersonal, Optiker und optische Assistenten sowie Inspektoren der Sozialversicherung.

AEinblendung
Websolutions

Nach den Prognosen von Salut werden in der letzten Februarwoche alle erwachsenen Pflegebedürftigen der Inseln bereits die erste Dosis gegen den COVID erhalten haben.