COVID-Ausbrüche in 11 Pflegeheimen entdeckt

Lesedauer des Artikels: ca. < 1 Minute -

Der Koordinator der Impfstrategie von COVID-19, Carlos Villafàfila, berichtete am Donnerstag (07.01.2021), dass in den letzten zwei Wochen Ausbrüche in elf Pflegeheimen, zum grössten Teil auf Mallorca, festgestellt wurden.

Konkret sind dies die Residenzen Bartomeu Quetglas, Domusvi Alcúdia, Domusvi Palma, Santanyí, Fonsana, Can Carbonell, Senioren Inca, Senior Pollença, Arcadias und Can Granadas sowie ein Teil von Es Ramall de Menorca.

AEinblendung

Dadurch hat sich die Impfung gegen COVID-19 um einige Tage verzögert und wird voraussichtlich nächste Woche abgeschlossen sein.

Villafàfila fügte hinzu, dass bisher nur wenige unerwünschte Wirkungen bei Menschen aufgetreten sind, die bereits geimpft wurden, im Allgemeinen waren sie sehr mild.

Neunzig Prozent der Bewohner und 60 Prozent der Mitarbeiter in Pflegeheimen haben sich bereit erklärt, sich impfen zu lassen.