Das Casino de Mallorca bietet Abwechslung in der Nebensaison.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten -

In der kühlen Jahreszeit sind die Möglichkeiten zur Abendgestaltung in Mallorca bekanntlich eingeschränkt. Viele Beachclubs und Diskotheken sind geschlossen. Wer trotzdem nach Spannung und Aktion sucht, ist in der Spielbank Mallorca bestens aufgehoben. Das Casino de Mallorca, bietet seinen Gästen, Spielspaß auf professionellem Niveau. Zudem verfügt die Spielbank über ein erstklassiges Restaurant und eine der besten Bars der Insel. Somit kommen hier auch Nichtspieler voll auf ihre Kosten.

Casino de Mallorca – Das Las Vegas der Balearen
Der Automatensaal im Casino de Mallorca bietet die modernsten Spielgeräte. Die bekannten „Einarmigen Banditen“ sind hier genauso vorhanden wie hochauflösende Videospiele. Bereits mit einem kleinen Einsatz und etwas Fortune sind fünfstellige Gewinne möglich.

Der Fokus des Casinos liegt jedoch auf dem klassischen Spiel. Die Spielbank bietet Blackjack, Roulette und verschiedene Pokervarianten an. Auch hier ist der Mindesteinsatz sehr niedrig. Roulette wird bereits ab einem Euro gespielt und beim Blackjack müssen lediglich 2,50 Euro pro Runde gesetzt werden. Anders als in den meisten deutschen Spielbanken ist der Kleidungsstil im kompletten Casino sehr locker. Saubere Freizeitbekleidung und geschlossene Schuhe genügen um an den Tischen platz zunehmen. Die Croupiers und Dealer Verstehen ihr Handwerk und sprechen zum Großteil die deutsche Sprache.

Pokerturniere im Casino de Mallorca
Das bekannteste Turnier der Spielbank ist das, immer am letzten Wochenende des Monats ausgetragene, Torneo Clasic. Das Startgeld bei diesem Turnier beträgt 220 Euro. Das Deep Stack Turnier wird, wie alle Turniere im Casino de Mallorca, in der Variante Texas Hold’em no Limit ausgetragen. Die Teilnehmer sollten nicht nur über das nötige Buy-In verfügen, sondern auch ausreichend Zeit einplanen, denn dieses Turnier erstreckt sich über zwei Tage. Anfänger können an den immer montags angebotenen Qualifikationsturnieren zum Torneo Clasic teilnehmen. Das Startgeld beträgt nur 20 Euro, das Turnier ist somit bestens für Einsteiger geeignet.

Neben dem Torneo Clasic werden auch weitere Turniere im Casino de Mallorca veranstaltet. Die Startgelder sind moderat und bewegen sich zwischen 30 € und 60 €.

Bar und Restaurant im Casino de Mallorca
Das vom Küchenchef Oscar Cabrera geführte Restaurant bietet mediterrane Küche auf Spitzenniveau. Auf der aktuellen Karte befinden sich Gaumenfreunden wie Tintenfischstreifen nach andalusischer Art, Carpaccio vom Filet oder auch herzhafter Hummer-Eintopf. Oscar Cabrera verwendet hauptsächlich Lebensmittel der Region und gibt seinem Restaurant eine besondere mallorquinische Note. Das Restaurant befindet sich in unmittelbarer Nähe der der Casinotische, so kann man hier die knisternde Spannung, an den Tischen förmlich spüren.

Die Moon Bar ist in ganz Palma schon seit Langem kein Geheimtipp. Internationale spitzen Mixologen kreieren ständig neue Cocktailrezepte. Die Bar hält so manche Überraschung bereit und selbst verständlich muss auf Champanger und edlen Wein nicht verzichtet werden.

Das Casino de Mallorca bietet alles, was man von einer gehobenen Spielbank erwartet. Gerade in der Nebensaison lohnt sich ein Besuch. Ein Spielzwang herrscht natürlich nicht. Besucher können ungestört das Restaurant und die Bar besuchen, ohne am Spielbetrieb teilzunehmen, jedoch müssen sie auch hierfür das Mindestalter von 18 Jahren überschritten haben. Die Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses ist zwingend erforderlich.

SpielbankGuideZum Autor:
Avi Fichtner ist ein begeisterter Casinogänger.
Über seine Erfahrungen in den europäischen Casinos berichtet er in seinem Spielbank Guide spielbank.com.de.

Beitrag aktualisiert am 28.03.2016 | 09:26