Das Wochenend-Wetter auf Mallorca

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten -

Das Wetter auf Mallorca ist für das zweite Februarwochenende von Veränderungen geprägt, denn “am Freitag (12.02.2021) wird eine Kaltfront über die Insel fegen und am Sonntag wird uns ein Zustrom kalter Luft aus kontinentalpolarem Ursprung treffen”, berichtet die Delegierte des Aemet auf den Balearen, Maria Jose Guerrero.

An diesem Freitag ist der Himmel stark bewölkt und am Nachmittag sind Schauer und Gewitter zu erwarten, die in der Nacht von Gewittern begleitet sein können. Die Höchsttemperaturen erreichen Werte zwischen 18 und 20 Grad, normal für diese Jahreszeit sind 15 Grad. Der Wind aus Südwest wird in der Nacht auf Nordwest drehen. Die Seebedingungen werden rau sein, mit Wellenhöhen von etwa 0,5 Metern.

AEinblendung

Der Samstag beginnt wolkig mit Regen und Schauern und einigen Gewittern, die am Vormittag zu wolkigen Abschnitten neigen, so dass es in der Serra und im Norden der Insel zu schwachen Regenfällen kommt. Die Höchsttemperaturen sinken bis auf 16º und die Tiefsttemperaturen bleiben im Vergleich zum Freitag unverändert. Der Wind wird aus nördlichen Richtungen wehen. Die Wellen werden in der nördlichen Hälfte Mallorcas zwei Meter erreichen und im Rest zwischen 0,5 und 1 Meter.

Guerrero geht davon aus, dass am Sonntag ein bewölkter Himmel zu erwarten ist, ohne auszuschließen, dass es gelegentlich und vereinzelt zu schwachem Regen kommt, der auf den Gipfeln der Sierra als Schnee liegen würde. Die Höchsttemperaturen werden 12 Grad erreichen, das sind 3 Grad unter dem Normalwert. Der Wind weht mäßig aus Nordost. Die Wellen werden an allen Küsten 1 bis 2 Meter erreichen, außer im Süden, wo das Meer flach sein wird mit Wellen zwischen 0,5 und 0,8 Metern.