Decathlon präsentiert ein ERTE für bis zu 8.800 Mitarbeiter in Spanien

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Decathlon hat die Gewerkschaften über den Beginn einer Regelung zur befristeten Beschäftigung (ERTE) für bis zu 8.800 Beschäftigte informiert, nachdem nach der Schließung aller seiner Geschäfte in Spanien der Alarmzustand zur Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus ausgerufen wurde.

Das Unternehmen, das mehr als 160 Geschäfte in Spanien hat, hat berichtet, dass die ERTE für praktisch alle Mitarbeiter gelten wird, mit Ausnahme eines Minimums an Personal für die wesentliche Aufrechterhaltung der Tätigkeit als “Online-Verkauf”.

AEinblendung

Die Gewerkschaften haben darauf hingewiesen, dass endlich beschlossen wurde, das Arbeitslosengeld auf bis zu 100 % des vereinbarten Lohns aufzustocken.

Die CCOO hat ihrerseits bedauert, dass ein multinationales Unternehmen wie Decathlon der ERTE beigetreten ist. “Unternehmen wie das unsere und viele andere mit unvergleichlichen Vorteilen für Selbständige oder kleine Unternehmen entscheiden sich für dieselbe Maßnahme und müssen einen Schritt nach vorne machen, indem sie sich weigern, ERTEs an die Belegschaft zu vergeben, während das Geschäftsvermögen die Kosten übernehmen kann”, sagte man.

Die Gewerkschaft, die vorgebracht hat, dass die Zahlen in diesen Wochen “online” in die Höhe geschossen sind, erinnert an die Verpflichtung des Unternehmens, den Beschäftigten die ERTE mitzuteilen, wenn sie genehmigt wird.

Darüber hinaus drängt sie auf die “sofortige Rückkehr”, sobald die Sache beendet ist, unter den gleichen Arbeits- und Lohnbedingungen der betroffenen Arbeitnehmer und fordert eine Beschäftigungszusage auch für die eventuellen Arbeitnehmer.

Andererseits hat das Unternehmen seinen Online-Verkauf in das Lager in Martorell verlegt, wo die Gewerkschaften anprangern, dass sie keine Vertretung haben, und verlangen, dass das Unternehmen sie in irgendeiner Form über die Sicherheitsmaßnahmen informiert, die zur Aufrechterhaltung der Sicherheit der Beschäftigten durchgeführt werden.